empowerMINT* für Jugendliche

Hey, habt ihr da nicht „Empowerment“ falsch geschrieben? – Nee, haben wir nicht. empowerMINT* ist Empowerment für MINT* – Mädchen, Inter, Nicht-Binär und Trans.

Wir wollen unsere Grenzen kennenlernen und vor allem lernen, sie durchzusetzen. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen. Wir wollen uns in unserer Verletzlichkeit und in unserer Stärke zeigen und daraus Selbstbewusstsein tanken. Wir wollen offen über Momente reden, in denen wir uns schämen – und warum wir uns schämen. Wir wollen uns auseinandersetzen mit Diskriminierungen wie Sexismus, Rassismus, Behindertenfeindlichkeit, oder auch Lookismus – der Frage warum wir ständig Menschen nach ihrem Aussehen beurteilen. Das sind aber nur einige Vorschläge von uns an euch. – Denn bei empowerMINT* fängt das Empowerment schon bei den Themen an:
Ihr bestimmt, wo es lang geht, was wir tun, worüber wir reden.

Wir wollen mit den Themen in Bewegung kommen. Nicht bloß rumsitzen und diskutieren, das machen wir anderswo schon genug. Wir wollen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung ausprobieren, auf Bühnen schauen was sich gut anfühlt, mal jemand anderen spielen, uns bewegen, tanzen, Szenen spielen. Um herauszufinden, was uns empowered, was uns die Kraft gibt, unsere Grenzen durchzusetzen und füreinander da zu sein.

Kurszeiten:

📍Jena: Dienstags von 16 bis 17:30 Uhr im Jugendzentrum Westside, Lobeda-West

📍Apolda: Donnerstags 15:30 bis 17:30 Uhr im Jugendzentrum Studioclub Apolda

Die Kurse sind kostenlos und ihr könnt jederzeit dazukommen!

Kontakt:

Tel.: Friederike Hütter: 015758272630
Tel.: Tija Uhlig: 015758272638

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.