BDP - Thüringen

Vorschau Programm 2020

Es ist wiedermal soweit! Der BDP hat auch für 2020 viele ineressante Angebote organisiert. Gemeinsam mit der BUNDjugend haben wir wieder ein Jahresprogramm erstellt. Einen Vorgeschmack auf die BDP-Veranstaltungen gibt es hier. Viel Spaß beim schmökern!

Zentrales Arbeitstreffen
Das Zentrale Arbeitstreffen bietet die Gelegenheit, verschiedene bundesweite Gremien und Arbeitskreise des BDP kennenzulernen und reinzuschauen. An einem Wochenende tagt nämlich der Geschäftsführende Ausschuss, der über Finanzen und so Kram spricht. Spannender wird‘s wahrscheinlich in den Arbeitskreisen: Der AK Gender*Queer erarbeitet ein Workshop-Konzept zum Thema Konsens und testet dieses bei den anderen Teilnehmenden. Der AK Aktivismus gegen Rechts beschäftigt sich gerade mit Rassismuskritik und überlegt, wie das Thema im BDP noch vertieft werden kann. Und die BLATT Redaktion schreibt und redigiert Texte, die im nächsten BLATT veröffentlicht werden. An einem Rahmenprogramm für alle Gremien wird noch gefeilt, aber es wird auf jeden Fall abwechslungsreich und spannend. Es wird so gestaltet, dass auch ein Wechsel zwischen den Arbeitskreisen möglich ist und reingeschnuppert werden kann.

20. – 22.03.2020
Alter: ab 16
Gruppengröße: offen
Ort/Treffpunkt: Jugendbildungsstätte Hütten
Kosten: kostenlos
Gemeinsame Anreise aus Jena
Anmeldung

Antifaschistische Bildungsreise nach Bremen
Ihr habt Bock auf ein Wochenende mit netten Menschen, in einer Stadt, die Ihr noch nicht so gut kennt? Beschäftigt Ihr Euch auch gerne mit politischen und historischen Fragen? Dann kommt mit nach Bremen! Letztes Jahr hatten wir in Jena Besuch von der Bremer Gruppe Kolbe – die Jurte des BDPs, einer Gruppe von jungen Geflüchteten, die sich unter dem Dach des BDP wöchentlich zum gemeinsamen Kochen und Austausch trifft. Dieses Mal besuchen wir die Bremer*innen! Auf dem Programm stehen wieder Ausflüge und Stadtrundgänge zu Antifaschismus und Rassismuskritik. Doch wir werden uns auch mit dem Thema Flucht und Asyl beschäftigen und Aktivist*innen vor Ort treffen. Wir übernachten im Jugendhaus am Hulsberg und verpflegen uns selbst.

02. – 05.04.2020
Alter: ab 16
Gruppengröße: 10 aus Thüringen, 10 aus Bremen
Ort: Jugendhaus am Hulsberg, Bremen
Kosten: 25€
Gemeinsame Anreise aus Jena
Anmeldung

Seminar in der Gedenkstätte Buchenwald
Zusammen mit Jugendlichen aus anderen Bundesländern werden wir ein verlängertes Wochenende in der Jugendbegegnungsstätte Buchenwald bei Weimar verbringen und die Gedenkstätte besuchen. Buchenwald war von 1937 bis 1945 ein nationalsozialistisches Konzentrationslager. Nach der Befreiung wurden Teile des Geländes bis 1950 für ein sowjetisches Speziallager genutzt. Anschließend wurde die Nationale Mahn- und Gedenkstätte der DDR errichtet. Nach der Vereinigung entstand die heutige Gedenkstätte Buchenwald. Wir werden uns mit der Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers, seiner Funktion in der nationalsozialistischen Gesellschaft, den dort begangenen Verbrechen und der engen Verflechtung zwischen dem Lager und der Stadt Weimar auseinandersetzen. Wir gehen außerdem auf die Suche nach Spuren der sich überlagernden Geschichte dieses Ortes und werfen einen kritischen Blick auf die Erinnerungspolitik in der DDR.

16. – 19.04.2020
Alter: ab 16
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmende
Ort/Treffpunkt: Jugendbegegnungsstätte
Buchenwald
Kosten: 20 €
Anmeldung

Beethovencamp zu Kapitalismuskritik und Nachhaltigkeit
Anfang der 2000er Jahre trafen sich Vertreter*innen aller Jugendverbände, die der Arbeiter*innenbewegung nahestehen, im Café Beethoven in Bonn, um gemeinsam über Auswirkungen des kapitalistischen Systems zu diskutieren und Lösungsansätze zu formulieren. So entstand die Bewegung der Beethovenverbände. In diesem Jahr laden die Thüringer Beethovenverbände und einige weitere Jugendverbände, die dieses Ziel teilen, zum Beethovencamp nach Gießübel ein. Dort stehen uns das Naturfreundehaus und eine große Zeltwiese zur Verfügung. In zahlreichen Workshops
werden wir uns diesmal dem Themenkomplex Kapitalismuskritik und Nachhaltigkeit widmen.

12. – 14.06.2020
Alter: ab 16
Gruppengröße: ca. 40 Teilnehmende
Ort: Naturfreundehaus Thüringer Wald,
Gießübel
Kosten: ca. 30 €
Anmeldung

Nix los im Hinterland???
Jugendbegegnung mit Granada (Spanien)
Möchtest Du andere Jugendliche kennenlernen, die auf Deiner Wellenlänge sind? Vielleicht Pfadfinder*innen aus Granada, einer ländlichen Region in Südspanien? Wir bekommen Besuch von einer spanischen Jugendgruppe und reisen auch nach Trasmulas/Granada! Der erste Teil findet in der Kommune Waltershausen statt, wo wir etwas über das dortige Gemeinschaftsleben erfahren und auch mit anpacken werden, wenn Hilfe gebraucht wird. Der zweite auf einem Zeltplatz in Trasmulas. Wir tauschen uns auch über Themen aus, die uns bewegen, wie z.B. Klimaschutz, Mobilität, Rassismus oder Rechtspopulismus. Von wegen nix los in Thüringen und Granada! Zur Vorbereitung findet ein Seminar statt, bei dem die Teilnehmenden aus Thüringen sich als Gruppe zusammenfinden und mit ihrer eigenen Rolle bei der Begegnung auseinandersetzen.

03. – 05.07.2020 und weitere
Alter: ab 16 Jahren
Gruppengröße: 10 Teilnehmende aus Thüringen
Ort: Kommune Waltershausen und Zeltplatz
in Trasmulas
Kosten: 180€
Gemeinsame Anreise ab Jena
Anmeldung

Unter Gauklern – Gauklerfreizeit im Hüttener Wald
Wer kennt sie nicht, die Gaukler, die schon vor vielen Jahren durch Städte und Dörfer zogen und versuchten, sich mit Auftritten über Wasser zu halten? Diesen Sommer schlägt eine junge Gauklerschar im Wald bei Hütten ihr Lager auf. Balladensänger treffen auf Seiltänzerinnen, Märchenerzählerinnen auf Weissager. Fakire und Feuerspuckerinnen tanzen mit Jongleuren und Harlekins um das Feuer. Sie tauschen sich über die neuesten Geschichten in der Welt aus und bringen sich tollkühne Kunststücke bei. Nach den harten Zeiten auf der staubigen Straße genießen sie jetzt den Schutz des Waldes. Der Wald liefert ihnen auch vieles, was sie zum täglichen Leben brauchen, wie essbare Kräuter und Früchte. Der Wald ist ihr bester Freund. Schließ Dich doch der Truppe an, wenn Du Abenteuer liebst und das freie, wilde Leben der Gaukler teilen möchtest!

03. – 07.08.2020
Alter: 8-12
Gruppengröße: max. 20 Teilnehmende
Ort: Zeltplatz Hütten, Krölpa
Kosten: 80€
Anmeldung

„Richtung Freiheit geradeaus“ – Segelfreizeit
Im August heißt es wieder: Leinen los! Action, Entspannung, Natur bietet dieser Segeltörn auf einem Segelschiff, das unsere Gruppe ganz für sich hat. Eine Woche lang werden wir verschiedene Städte und Inseln ansegeln. Kurs Wattenmeer und Nordseeinseln. Unsere Route werden wir zu Beginn des Törns mit dem Skipper und der Maat abstimmen. Dabei haben wir uns nach den Gezeiten und dem Wind zu richten. Unser Segelschiff ist über hundert Jahre alt und bietet viele Möglichkeiten der persönlichen Betätigung an Bord. Dazu gehören Segel setzen, manövrieren und in der Kombüse gemeinsam leckere Speisen zubereiten. Untergebracht sind wir in kleinen Kajüten, wir haben WC und Dusche unter Deck.

09. – 14.08.2020
Alter: ab 13
Gruppengröße: 10-15 Teilnehmende
Ort: Niederlande
Kosten: 450€
Gemeinsame Anreise aus Thüringen
Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.