BDP - Thüringen

Mitgliederversammlung am 07.03.2019

Am letzten Donnerstag, dem 7. März, fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt.

Außer einem reichhaltigen Buffet mit Kuchen, Keksen, Obst und sogar Chilli sin Carne hatten wir auch einen Rückblick auf 2018 und Pläne für die Zukunft auf dem Programm.

Nachdem wir 120 Minuten intensiv überlegt hatten, wie wir alle Mitglieder passend in unseren Räumlichkeiten unterbringen, so dass alle zumindest ein wenig Beinfreiheit genießen konnten, hatten wir dann auch nach weiteren 20 Minuten das Büro perfekt zum Versammlungsort umdekoriert. Nach dem ersten Teller Chilli waren dann auch alle Gäste da; unter anderem unsere Freunde vom Kulturkonsum e.V..

Auf unserem Programm standen nach einem ausführlichen und bebilderten Rückblick auf den BDP und den Kulturkonsum 2018 und bevorstehenden Projekten auch Wahlen an. Unser Vorstand war bereits letztes Jahr auf 2 Jahre gewählt worden, aber es galt, verschiedene Delegierte zu bestimmen. Unter anderem für die BDV-Bundesdelegiertenversammlung und die Vollversammlung des Landesjugendrings.

Nachdem alle Delegierten mit 100% der Stimmen ihrer Aufgabe anvertraut wurden, widmeten wir uns unserem letzten Punkt: „Zukunftsvisionen„.

Hierzu bedienten wir uns eines kleinen Gedankenspiels. Der BDP stellte ein Boot dar. Unsere Fähigkeiten und Stärken waren die Ladung des Bootes. Außerhalb des Bootes gab es Strudel und Seeungeheuer, welche die Gefahren und Schwierigkeiten des BDPs darstellten. Aber zum Glück hatten wir auch Rettungsringe mit an Bord! Diese symbolisierten Strategien und Lösungen für unsere bevorstehenden Schwierigkeiten.
Zuletzt gab es natürlich noch Inseln und Festland, auf die das Boot zusteuerte. Diese enthielten unsere Ziele und Wunschzukunft. Damit war das Spiel vorbereitet!

Nachdem alle Gepäck-, Gefahren-, Rettungsring-, und Insel-Karten beschriftet waren, werteten wir das Ganze aus und jeder hatte andere Ideen und Vorstellungen. Es gab viele Übereinstimmungen, aber auch Meinungsverschiedenheiten.

Als das „offizielle“ Progranmm schließlich vorbei waren, stürzte trotzdem niemand sofort nach Hause! Der eine Teil hatte Spaß beim Tischkickern und die anderen unterhielten sich weiter bei einem Keks und einem Teller Chilli sin Carne. Ein guter Abschluss für eine erfolgreiche Versammlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.