BDP - Thüringen

Vorschau Programm 2019

Hallo Welt! Demnächst erscheint unser gedrucktes Jahresprogramm für 2019, das wir gemeinsam mit der BUNDjugend Thüringen herausgeben. Hier findet Ihr aber schon einmal eine Vorschau auf die wichtigsten Termine:

Mitgliederversammlung des BDP Thüringen
Du möchtest eine Einladung zugeschickt bekommen? Melde Dich bei lv.thueringen[at]bdp.org
07.03.2019 von 18-20 Uhr

Abenteuer am Thüringer Meer
Noch nichts geplant für die Osterferien? Dann komm doch mit! Wir fahren zur Hohenwarte-Talsperre, dem viertgrößten Stausee in ganz Deutschland – genannt das Thüringer Meer. Wir möchten dort die Gegend zu Fuß und evtl. auch per Boot erkunden und den Frühling am See genießen. Wir können uns auch auf die Spuren der Geschichte begeben: Der See entstand in den 1930er Jahren durch eine Anstauung der Saale. Dabei mussten auch Menschen umgesiedelt und ein Dorf überflutet werden. Heute dient der Stausee u.a. dazu, elektrische Energie aus Wasserkraft zu erzeugen. Das genaue Programm bestimmt die Gruppe selbst. Ausgangspunkt unserer Touren ist ein Campingplatz am See. Wir übernachten in Bungalows oder (wer mag) spontan im Zelt.

15.04. – 18.04.2019
Alter: ab 13
Gruppengröße: 15
Ort/Treffpunkt: Campingplatz Neumannshof, Gössitz (gemeinsame Anreise ab Jena)
Kosten: 30 €
Anmeldung

Antifaschistische Wander- und Bildungsreise in und um Jena
Ihr habt Bock auf ein Wochenende mit netten Menschen, in der Natur und in der Stadt? Ihr beschäftigt euch aber auch gern mit politischen und historischen Fragen? Dann kommt mit zu unserer antifaschistischen Wander- und Bildungsreise! Auf dem Programm steht eine Wanderung rund um Jena, auf der wir historische Orte besuchen und uns mit der Geschichte Jenas im Nationalsozialismus beschäftigen. Wir wollen aber auch mit euch die Stadt Jena erkunden und Aktivist*innen vor Ort treffen, die sich heute antifaschistisch und antirassistisch engagieren. Was kann man tun, wenn Neonazis rassistisch und antifeministisch mobilisieren? Die Reise findet gemeinsam mit dem BDP Bremen statt. So gibt es auch die Möglichkeit, sich über Thüringen hinaus kennen zu lernen, zu vernetzen und auszutauschen. Es sind 10 Plätze für Teilnehmer*innen aus Bremen und 10 Plätze für Teilnehmer*innen aus Thüringen frei. Wir übernachten voraussichtlich im Jugendzentrum Treffpunkt und verpflegen uns selbst. Also, meldet euch schnell an, um mit uns das alte Wanderparadies Jena wiederzuentdecken und euch weiterzubilden!

30.05. – 02.06.2019
Alter: ab 16
Gruppengröße: 20
Ort/Treffpunkt: Jugendzentrum Treffpunkt, Jena (individuelle Anreise)
Kosten: 25 €
Anmeldung

Nationalismus raus aus den Köpfen?!
Jugendbegegnung zwischen Katalonien und Thüringen
Möchtest Du andere Jugendliche kennenlernen, die auf Deiner Wellenlänge sind? Vielleicht auch Jugendliche aus Katalonien, einer kulturell und sprachlich eigenständigen Region in Spanien? Wir planen eine Jugendbegegnung mit einer Pfadfinder*innen-Gruppe von dort. Diese wird zu uns nach Thüringen kommen, und wir werden auch nach Barcelona reisen! Dabei gibt es viel Raum, gemeinsam tatkräftig anzupacken, aber sich auch mit dem Thema der Jugendbegegnung zu beschäftigen: Nationalismus in all seinen verschiedenen Erscheinungsformen. Warum beziehen sich so unterschiedliche Akteur*innen wie die katalanische Unabhängigkeitsbewegung und Rechtspopulist*innen in ganz Europa auf die Idee der Nation? Wozu sind Nationalstaaten überhaupt gut? Zur Vorbereitung auf die Begegnung findet ein Wochenendseminar statt, bei dem die Teilnehmenden aus Thüringen sich als Gruppe zusammenfinden und mit ihrer eigenen Rolle, ihrem Kulturverständnis und vielem mehr auseinandersetzen. Diese Vorbereitung ist Grundlage und Voraussetzung für die Teilnahme am Austausch.

12.07. – 14.07.2019 (Vorbereitungsseminar)
Gruppengröße: 10 aus Thüringen
Ort/Treffpunkt: Natur-Erlebnis-Zentrum „Sormitztal“, Leutenberg (gemeinsame Anfahrt ab Jena)
Kosten: 30 € (weitere Kosten fallen für den Austausch an)
Anmeldung

Austausch Teil 1: eine Woche in den Sommer- oder Herbstferien 2019
Austausch Teil 2: eine Woche in den Winter- oder Osterferien 2020

Die wilden Räuber vom Hüttener Wald – Kinderfreizeit
Im Wald sind keine Räuber. Alles ist friedlich im Lande – überall breitet sich Langeweile aus. Überall? Nein, nicht ganz. Mitten im Hüttener Wald haust in diesem Sommer eine wilde Räuberbande und macht die ganze Gegend unsicher. Ein großer Haufen von mutigen Räuberinnen und Räubern lernt hier alles, was es für ein freies, ungezähmtes Leben braucht: Bogenschießen, Schleichen, Raub und Überfall. Köstlicher Räuberschmaus, nächtliche Abenteuer im Wald, Lagerfeuer, wilde Geschichten und Räuberlieder kommen dabei natürlich nicht zu kurz. Dein Puls schlägt schon schneller vor Aufregung und Vorfreude? Dann bist du sicherlich die/der Richtige für dieses Leben. Also pack‘ schnell deinen ganzen Mut zusammen und schließ‘ dich den wilden Räuberinnen und Räubern an!

22. – 27.07.2019
Alter: 8-12
Gruppengröße: 20
Ort/Treffpunkt: Zeltplatz Hütten, Krölpa (individuelle Anreise/Fahrgemeinschaften)
Kosten: 80 €
Anmeldung

Komm ma’ klar! Das linke Camp zur rechten Zeit
Angesichts der aktuellen Weltlage kann es für uns nur ein Motto geben: Komm ma‘ klar! Daher treffen wir uns im August zum bundesweiten BDP-Sommercamp im Alternativen Jugendzentrum (AJZ) Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Hier habt Ihr die Möglichkeit, Jugendliche unserer griechischen Kooperationspartner*innen und Leute aus den BDP-Gliederungen und BDP-Projekten kennenzulernen, gemeinsam Spaß zu haben, Euch auszutauschen und für gemeinsame bundesweite Aktionen zu vernetzen. Es wird jede Menge Workshops geben, von Skill-Sharing, gemeinsamem Lernen, thematischen Inputs und politischen Diskussionen bis hin zur Planung zukünftiger Aktionen. Unsere Themen sind Antifaschismus, Rassismuskritik, Ökologie, Queerness und Inklusion. So wie der BDP, eben bunt und dreist. Das AJZ ist für uns der perfekte Ort, um unserer Utopie ein Stück näher zu kommen. Weitläufige Wiesen bieten ausreichend Platz für alternative und freie Gedanken. Und wird der Sommer heiß, lädt direkt vor der Tür der TOLLensesee zum Baden und Beinebaumeln ein. Das Camp basiert auf Autonomie, Selbstorganisation und Basisdemokratie. Das ist nicht immer einfach, aber das ist unser Weg und muss daher geübt und praktiziert werden – so auch auf dem Sommercamp.

27.07. – 04. 08.2019
Alter: 16-27
Gruppengröße: 100-150
Ort/Treffpunkt: AJZ Neubrandenburg (gemeinsame Anreise ab Jena)
Kosten: ca. 80 € (bitte nachfragen!)
Anmeldung

„Richtung Freiheit geradeaus“ – Segelfreizeit
Im August heißt es wieder: Leinen los! Action, Entspannung, Natur bietet dieser Segeltörn auf einem Segelschiff, das unsere Gruppe ganz für sich hat. Wir fahren mit einem Bus bis nach Stavoren in Holland. Dort wartet unser Schiff im Hafen. Nach dem Bunkern der Lebensmittel geht`s dann auch schon los! Eine Woche lang werden wir verschiedene Städte und Inseln ansegeln. Kurs Wattenmeer und Nordseeinseln. Unser historisches Segelschiff ist über hundert Jahre alt und bietet viele Möglichkeiten der persönlichen Betätigung an Bord. Dazu gehören Segel setzen, manövrieren und in der Kombüse gemeinsam leckere Speisen zubereiten. Unsere Route werden wir zu Beginn des Törns mit dem Skipper und der Maat abstimmen. Dabei haben wir uns nach den Gezeiten und dem Wind zu richten. Untergebracht sind wir in verschieden Kajüten, wir haben WC und Dusche unter Deck. Unsere Kajüten sind sehr klein und daher bringen wir auch wenig Gepäck unter. Katharina, die diese Reise begleitet, wird euch ca. zwei Wochen vor Beginn einen Termin für eine kurze Info-Runde und zur Klärung einzelner Details bekanntgeben.

04. – 09.08.2019
Alter: ab 13
Gruppengröße: 10-15
Ort/Treffpunkt: Niederlande (gemeinsame Anreise aus Thüringen)
Kosten: 450 € (eine Anzahlung im Vorfeld ist nötig)
Anmeldung über den Kulturkonsum e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.