BDP - Thüringen

Was war los beim BDP?

Über die Hälfte des Jahres 2018 ist schon wieder vergangen – Zeit zurückzublicken und daran zu erinnern, was beim BDP Thüringen stattgefunden hat und wohin wir gerade steuern.

Versammlung
Das Jahr begann mit einer Delegiertenversammlung am 20. Januar, bei der wir nicht nur die beiden Vorstandsmitglieder wiedergewählt und einen neuen Beisitzer eingesetzt haben. Nein, auch eine neue, auf 6 Seiten gekürzte und etwas abgeänderte Satzung wurde verabschiedet. In Zukunft werden wir einmal jährlich eine Versammlung abhalten, zu der nicht nur Delegierte, sondern alle Mitglieder und Freund*innen des BDP Thüringen eingeladen sind.

Wechsel in der Geschäftsführung
Im April mussten wir uns von unserem hauptamtlichen Mitarbeiter Julian Mader trennen. Wir wünschen Julian alles Gute für seinen bevorstehenden Umzug nach Niedersachsen und seinen beruflichen Neustart! Seine Nachfolgerin ist Jasmin Dean. Wenn ihr mehr über sie erfahren möchtet, schaut doch mal rein ins aktuelle BLATT Ausgabe 01/2018.

Aktionstag in Jena
Am 25. Mai fand in Jena der Aktionstag „Die Stadt gehört auch uns!“ statt, zu dem verschiedene Jugendverbände und -gruppen aufgerufen hatten. Ziel war es, Freiräume für Jugendliche zu verteidigen und die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren. Auch der BDP hat sich mit einem Infostand und einer kleinen Aktion auf dem Theatervorplatz beteiligt:


Wir haben ein Zelt aufgestellt und gemütlich eingerichtet, und zwar als…


… Safe Space für alle von den Aktionen gestressten Kinder und Jugendlichen

Bootstour „Lebendige Werra“
Am 16. und 17. Juni hat unsere Kanu- und Schlauchboottour stattgefunden, die wir gemeinsam mit unseren Freund*innen von der BUNDjugend organisiert haben. Ausgangspunkt der Tour war Creuzburg. Von dort aus erkundeten wir die Werra stromauf- und abwärts. Überrascht waren wir über die große Zahl an Nilgänsen, die dort offenbar brüten. Spontan mussten wir auch baden gehen, weil einer von uns seinen Schlüsselbund in der Werra versenkt hatte. Dank der Tauchkünste eines Teilnehmers konnte dieser wieder geborgen werden. Übernachtet haben wir auf dem Campingplatz in Creuzburg. Den Abend verbrachten wir mit Kochen, Singen zu Gitarrenklängen und einem Spaziergang in der Umgebung.


Am zweiten Tag stiegen wir vom Schlauchboot aufs Kanu um

Fahrrad-Reparaturkurs
Die Idee zu diesem Kurs entstand während eines Treffens der Ortsgruppe Jena. Da wir in Zukunft auch Radtouren organisieren wollen, fanden wir es sinnvoll, zumindest die wichtigsten Handgriffe an unseren Rädern selbst machen zu können. In der ersten Woche der Sommerferien, am 6. Juli, fand also der Kurs statt, zu dem wir eine Fahrradmechanikerin als Referentin eingeladen haben. Dafür, dass wir im Vorfeld jede Menge Werbung in Jena, v.a. in unserem Stadtteil Jena-Lobeda gemacht haben, hätte die Beteiligung besser sein können. Aber in kleiner Runde schraubt es sich besser… wir haben die Bezeichnung sämtlicher Teile gelernt, einen Schlauch geflickt, Lager überprüft und teilweise neu eingestellt und gefettet etc. Eine Wiederholung ist geplant, dann hoffentlich mit mehr Teilnehmer*innen (und nicht nur Jungs!).

Segelfreizeit des Kulturkonsum e.V.
In diesem Jahr fand die Freizeit in etwas anderer Form statt als sonst. Mit einem 9-Sitzer-Bus, den wir dankenswerterweise vom DJR Jena ausleihen konnten, ging es auf nach Holland. Dort verbrachten wir fünf Tage auf dem Segelschiff „Vertrouwen“, mal bei gutem Wetter und spiegelglatter See, dann bei Windstärke 6 und zahlreichen Wendemanövern.

Schon am ersten Tag durchquerten wir das IJsselmeer und passierten die Schleuse hinaus auf die Nordsee. Auf Texel mieteten wir Fahrräder, um die Insel zu erkunden. Der Kulturkonsum erhielt diesmal Verstärkung vom BDP-Landesverband und einem Teamer der Wilden Rose, einer freien BDP-Gliederung. Es wurden eine Menge Pläne für weitere gemeinsame Aktivitäten geschmiedet.

Und wie geht‘s weiter?
Wenn alles nach Plan läuft, wird ab 15. September ein*e Bufdi in der Landesgeschäftsstelle des BDP in Jena mitarbeiten. Wir sind ganz guter Dinge, dass die Leute im BDP Thüringen wieder näher zusammenrücken und auch viele neue, motivierte junge Menschen zu uns dazu stoßen!

Hier unsere nächsten Termine:

31. August – 2. September 2018:
Beethoven-Treff zu Antidiskriminierung und Teilhabe – mit Workshop des BDP über Rassismus und strukturelle Ausschlüsse in der Jugendverbandsarbeit

21. – 23. September 2018:
Bundesdelegiertenversammlung (BDV) und 70jähriges Jubiläum
Wir fahren gemeinsam nach Chemnitz! Wenn du mitkommen möchtest, melde dich bei lv.thueringen[at]bdp.org

28. – 30. September 2018:
Wanderung am „Thüringer Meer“ in den Herbstferien (gemeinsam mit der BUNDjugend), Infos folgen bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.